Impressionen 1. Teil Ɩ Persönliches aus Besserstein Ɩ Wichtigtuer Paul Ɩ
Mein neues Buch Besserstein Ɩ Ein Zwischenruf Ɩ Ein Rezept aus dem Norden Ɩ Mord im Norden

Schönling Paul

Wie entstand Besserstein Ɩ Bücher über Besserstein in Holstein Ɩ
Ɩ Impressum und Datenschutz Ɩ

 

Schönling Paul

Schönling Paul im Fitnessraum

Eines Tages tauchte Paul äußerlich völlig verändert im Fitnessraum auf. Schönling Paul erschien mit gebräuntem Gesicht und braungebrannter Vollglatze, einem hübschen blauen T-Shirt, enganliegender schwarzer Jogginghose und roten Trainingsschuhen mit beigefarbenen Söckchen. Paul war kaum wiederzuerkennen. Er nahm lächelnd an einer Trainingsmaschine Platz. Scheinbar hatte er auch Gewicht verloren, denn sein auffällig gewölbter Bauch war nicht mehr da! Der veränderte Schönling Paul fiel im Fitnesscenter auf. Fritz dagegen sah mit seinem Wohlstandsbauch unverändert aus.

Fritz beobachtet

Im Fitnessraum beobachtete Fritz eine Versammlung von acht Frauen, die im Kreis um eine Kombimaschine herumstanden. Friz konnte den Grund des Treffens nicht erkennen. Er entfernte sich von seinem Trainingsgerät. Schon beim Näherkommen hörte er leises Geschnatter und Lachen der im Kreis stehenden Frauen.  Erst, als eine von ihnen etwas zur Seite ging, erkannte er die Ursache des Treffens. Auf einer Sitzfläche der Kombimaschine saß sein Freund Schönling Paul. Charmant unterhielt der 72-jährige die acht Damen über ganz spezielle Themen. Fritz hörte fasziniert zu, als Paul von Botox spritzen, neuester Mode und von Kosmetiktipps sprach. Fritz erkannte Paul nicht wieder.

Eine Frage an Paul

Eines Tages nahm Fritz allen Mut zusammen und fragte Paul im Fitnesscenter: „Paul, wie bist du zu deiner jetzigen Figur gekommen?“ Danach erzählte Paul ihm die Geschichte. Er sprach von seinen wöchentlichen Lottoeinzahlungen, von denen Inge nichts wusste. Nach vielen kleineren Gewinnen hatte er unerwartet 19800 Euro gewonnen.

Empfehlungen von Elfriede

Auf Empfehlung von Elfriede nahm Schönling Paul übers Internet Kontakt zu einer Stilberatung auf. Gleichzeitig lernte er in Holzgrundhausen bei einer Veranstaltung einen Ernährungsberater und einen Sprachtrainer kennen. Alle Drei, die Stilberaterin, der Ernährungsberater und der Sprachtrainer, formten Paul in mehreren Monaten zu seiner jetzigen Erscheinung. Geld war ja genügend vorhanden. Niemand außer Fritz erfuhr in Besserstein jemals Details.

 

Wenn Ihr Interesse habt, könnt Ihr über das untere Bild einen Blick ins Buch „Besserstein in Holstein 2. Teil“ werfen und die ersten 16 Seiten lesen.

Mein neues Buch BessersteinEin Blick ins Buch von „Besserstein in Holstein 2. Teil“

 

…zu den Büchern über Besserstein in Holstein

Video: Wie entstand Besserstein in Holstein?